Wessely


Wessely
Wẹssely
 
[-li],
 
 1) Hartwig, eigentlich Naphtali Herz Wesel (Weisel), hebräischer Schriftsteller, * Hamburg 1725, ✝ ebenda 23. 3. 1805; gehörte ab 1774 in Berlin zum Kreis um den Philosophen M. Mendelssohn, an dessen Pentateuchübersetzung er mitarbeitete, und schrieb auch den Kommentar zum 3. Buch Mose. 1782 verteidigte er die (aufklärerischen) Schulreformen Kaiser Josephs II. in seiner von der jüdischen Orthodoxie bekämpften Schrift »Worte der Wahrheit und des Friedens an die gesamte jüdische Nation« (1782). Mit zahlreichen Gelegenheitsschriften und Gedichten leistete Wessely einen bedeutenden Beitrag zur hebräischen Literatur.
 
 2) Paula, Schauspielerin, * Wien 20. 1. 1907, ✝ ebenda 11. 5. 2000; kam über das Deutsche Volkstheater in Wien und Prag 1929 an das Theater in der Josefstadt (bis 1952) in Wien, wo sie zum Ensemble M. Reinhardts gehörte; spielte auch am Deutschen Theater Berlin (1932-45), ab 1953 am Burgtheater; seit 1934 Filmrollen; ab 1935 Ȋ mit A. Hörbiger; Töchter: Schauspielerinnen Elisabeth Orth (* 1936) und Christiane Hörbiger (* 1938).
 
Filme: Maskerade (1934); Episode (1935); Maria Ilona (1939); Heimkehr (1941); Der Engel mit der Posaune (1948); Maria Theresia (1951); Weg in die Vergangenheit (1954); Die unvollkommene Ehe (1959); Jedermann (1961).

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Wessely — ist der Familienname folgender Personen: Karl Wessely (1860–1931), Papyrologe Christian Wessely (* 1965), österreichischer Fundamentaltheologe Dominik Wessely (* 1966), deutscher Regisseur und Dokumentarfilmer Friedrich Wessely (Chemiker)… …   Deutsch Wikipedia

  • Wessely — is a surname that may refer to: * Naphtali Herz Wessely (1725 1805), poet and linguist * Paula Wessely (1907 2000), Austrian actress * Rudolf Wessely (1925), Austrian actor * Simon Wessely, British psychiatrist …   Wikipedia

  • Wessely — Wessely, so v.w. Wesely …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Wessely [1] — Wessely (tschech. Veselí), Stadt in Mähren, Bezirksh. Ungarisch Hradisch, am linken Ufer der March, an den Linien Brünn Vlarapaß und W. Sudoměřitz Skalitz der Österreichisch Ungarischen Staatseisenbahn, hat ein großes Schloß mit Park, Möbelfabrik …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Wessely [2] — Wessely, Joseph, Forstmann, geb. 6. März 1814 in Wien, gest. daselbst 10. Okt. 1898, studierte in Wien und Mariabrunn, trat in den österreichischen Forstdienst, richtete 1852 die mährisch schlesische Forstschule in Aussee ein, wurde 1855… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Wessely — Wessely, Joseph, Forstmann, geb. 6. März 1814 in Wien, Lehrer an der von ihm 1852 eingerichteten Forstschule in Aussee (jetzt in Eulenburg), 1855 Direktor der Besitzungen der Österr. Ungar. Staatsbahngesellschaft, 1858 65 Generalinspektor für… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Wessely [2] — Wessely, Josephine, Schauspielerin, geb. 18. März 1860 zu Wien, 1876 79 in Leipzig, seitdem am Burgtheater in Wien, gest. 12. Aug. 1887 in Karlsbad …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Wessely — Übername zu osorb. (älter) wjesely, tschech. vesel »froh, lustig«. Bekannte Namensträgerin: Paula Wessely, österreichische Schauspielerin (20./21.Jh.) …   Wörterbuch der deutschen familiennamen

  • WESSELY, NAPHTALI HERZ — (Hartwig; 1725–1805), Haskalah poet, linguist, and exegete. Wessely s ancestors had fled Poland during the Chmielnicki pogroms and settled in Wesel on the Rhine, from where the family took its name. Born in Hamburg, Wessely spent his childhood in …   Encyclopedia of Judaism

  • WESSELY, WOLFGANG — (1801–1870), Hebrew scholar and jurist; the first Jew to hold a full professorship in Austria. Born at Trebitsch, Moravia, in 1829, he was the first Jew to receive a doctorate in philosophy from Prague University; four years later he received a… …   Encyclopedia of Judaism


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.